Pressestimmen | Segelreisen | Schärensegeln | Kontakt | Newsletter | Impressum
Motor und Elektrik - angstfrei schrauben am 'lebenden Objekt'

So gut zugängliche Motoren haben wir in der Regel nicht :-)

 

anmelden können Sie sich auf dieser Seite weiter unten.

Hilfsmotoren auf Segelyachten
An einem Tag beschäftigen wir uns in der Theorie und v.A. in der Praxis mit dem oft vernachlässigten guten Stück in unserem Boot.
Ziel ist es, ein angstfreies Verhältnis zu dem Flautenschieber und potentiellen Retter in der Not zu bekommen.
Freien Eintritt an zwei Tagen gibt es dazu.
Wer weiss, was er/sie selber reparieren kann, und wann man /frau fachkundige Hilfe benötigt, ist schon ein gutes Stück weiter!
Hier soll v.A. Hand angelegt werden:
  • Filter und Impellerwechsel
  • Fehlersuche im Kraftsoffsystem
  • Fehleranalyse in der Elektrik
  • schrauben,schrauben, schrauben ....
Unsere Themen im Einzelnen
  • Grundsätzlicher Aufbau einer Maschinenantriebsanlage auf Segelbooten
  • Motor (Innenborder / Außenborder, Verbrennungs- / Elektromotor, Diesel- / Otto-,)
  • Vortrieb ( Welle / Saildrive)
  • Steuerung (Zahnriemen, Kette, Stößelstangen), Kraftstoffsystem, Kühlung, Schmierung, Getriebe, Elektrik, Kraftübertragung (Flexkupplungen, Welle, Buchse, Dichtungen, Propeller)
  • Wartung
  • Ölwechsel, Filterpflege, Korrosionsschutz, Konservierung, Frostschutz, Ventilspiel, Leitungen und Absperrhähne
  • Problemerkennung und –behandlung
  • Überhitzung, Startprobleme, Undichtigkeiten, Laufunruhe, Alterungserscheinungen
  • Viele praktische Übungen am Motor
  • Fragestunde am Motor

Kurs auf der hanseboot ancora boatshow 27.05. 2017.

Buchungsmöglichkeiten hier: