Pressestimmen | Segelreisen | Kontakt | Newsletter | Impressum | Datenschutz
Teamtraining mit der Simulation "MS Antwerpen"

Beeindruckend.

Realistisch.

Nachhaltig.

 

 

Die MS Antwerpen ist ein in die Jahre gekommenes Kreuzfahrtschiff, das von den Teilnehmer*innen in
einer stürmischen Nacht durch den Nordatlantik gesteuert wird.
Die Simulation selbst ist auch nicht mehr die Jüngste - entwickelt gleichwohl eine immer wieder
beeindruckende Realitäts-Dynamik.
Obwohl sich die Führungsmannschaft in einem Seminarraum aufhält und rein äußerlich zunächst nichts
an ein Schiff erinnert - außer ein paar maritime Requisiten.

 

 

Das Führungsteam der MS Antwerpen liest sich in seine Rollen ein. Im Vordergund die Computersimulations - Leitstelle
Die Aufgaben des Teams

Wesentliche strukturelle und technische Merkmale (u.a. Wetter, Windverhältnisse, Seeverkehr, technische
Aggregate) eines realen Kreuzfahrtschiffs sind rechnergestützt simuliert.

Die Teilnehmer übernehmen verschiedene Rollen auf dem Schiff und werden mit zahlreichen Zwischenfällen
und kritischen Situationen konfrontiert, die es im Team zu lösen gilt.

Zeitdruck, Dynamik, Informationsflut und zeitweiliger Informationsmangel sowie Dilemmata kennzeichnen
das Übungsumfeld, das die Herausforderungen von Teamarbeit realitätsnah abbildet. 

Die Simulation ist sowohl für Experten im Krisenmanagement als auch für Neulinge geeignet.
Seemännische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
In gewisser Weise kann es sogar von Vorteil sein, wenn das zu trainierende Team aus ganz anderen
Bereichen kommt.

 

.

Die Schnittstelle zwischen der Spielleitung und den Spieler*innen ist ein ebenfalls

in die Jahre gekommer Nadeldrucker, der in extrem kurzen Zeitintervallen die charakteristischen nervtötenden Ausdruck-Geräusche von sich gibt.

Im Laufe der Fahrt sind eine Reihe von Ereignissen, die der Drucker ausspuckt zu bewältigen.

Trainiert werden dabei v.A.

  • Kommunikation und Führung im Team
  • Entscheidungsfindungen unter Druck
  • Organisation von effektiven Arbeits-Prozessen
  • Nutzen der Ressourcen der einzelnen Teammitglieder

Die jeweils eingebauten Reflexionszeiten ermöglichen Auswertung der gemachten Erfahrungen und Verbesserung der Abläufe.

 

.

Das Team verarbeitet die neuesten Katastrophenmeldungen
Unsere Angebote und Wir

Dipl Psych Birgit Carstensen und Segelschulinhaber Richard Jeske sind zertifizierte MSA Trainer*innen,
erfahrene Führungskräftetrainer*innen und Autoren des Buches "Moderne Crewführung auf Sportbooten".
Zusätzlich arbeiten wir mit erfahrenen Berufskolleg*innen aus dem Bereich Teamentwicklung und
Führungskräftetraining zusammen.
Das Führungsmodell, das in dem o.g. Buch entwickelt wurde, ist sehr gut übertragbar auf Team- und Führungsherausforderungen an Land.

.

 

 

 

Birgit Carstensen (Foto: Hinnerk Weiler)
Richard Jeske (Foto: Hinnerk Weiler)

Die Formate

Eine Simulationsfahrt mit der MS Antwerpen dauert mit allem Drum und Dran ca vier Stunden.

Die darauffolgende Auswertungsphase - verbunden mit kleinen Impulsreferaten soll ungefähr ebenso
lange dauern, um einen nachhaltigen Effekt zu erreichen.

Daher ist das sinnvolle Mindestformat ein Tag.

Noch nachhaltiger ist eine weitere Fahrt mit der MSA, die nach erfolgter Auswertung einen Tag später stattfindet, um das Gelernte schon praktisch umzusetzen.

Dafür sind zwei Tage einzurechnen.

Im Drei - Tagesformat gehen wir mit Ihnen und Ihren Mitarbeiter*innen einen Tag auf einer Hochseesegelyacht segeln und er-leben und er-fahren mit Ihnen unser Führungsmodell - gefolgt von einer gemeinsamen Reflexion.

So bieten wir Ihnen also folgende Formate an:

  • Ein Tag Simulation MS Antwerpen mit nachfolgender Reflexion und Überlegungen zum Transfer in den Alltag

  • Zwei Tage wie oben plus eine zweite Fahrt mit Auswertung am zweiten Tag

  • Zwei Tage mit einem gemeinsamen Segeltag und anschließender Reflexion plus ein Tag Simulation MS Antwerpen

  • 3 Tage mit einem Segeltag plus zwei Tage Simulation MS Antwerpen jeweils mit Reflexionen/Auswertungen

 

 

Teamtraining auf unserer Hochseeyacht "Merenneito"

So kann es losgehen

Wir starten im Vorwege mit einer sorgfältigen Auftragsklärung.
Die Simulation gibt die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Aspekte der Teamarbeit zu behandeln. Gut ist, wenn wir genau wissen, worauf Sie den Schwerpunkt setzen wollen. Gerne arbeiten wir auch mit Trainer*innen aus Ihrem Bereich zusammen.

 

Das Fahrtgebiet: Weltweit

Wir können mit der MS Antwerpen überall einlaufen.
Auch in Ihrem Büro/Seminarraum. Wir brauchen nur unseren Seesack zu packen, und uns auf den Weg zu machen.
Entscheiden Sie, ob Sie es ganz bequem inhouse haben wollen, oder ob Sie es sinnvoller finden, mit Ihrem Team echte Seeluft in unserer Marina zu schnuppern. Mit Blick auf den Hafen und die Lübecker Bucht.

Bei der Suche nach Unterkünften in Neustadt sind wir behilflich.

 

Ihre erste Kontaktaufnahme mit uns kann erfolgen über

 

r.jeske ät well-sailing.de    und/oder  bc ät birgit-carstensen.de

 

und/oder Telefon

+494561 7144233

 

 

.

Klick auf das Bild > Buchbestellung

 

 

.